Shisha

Shisha ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine orientalische Wasserpfeife. Die Schreibweise Shisha ist die gebräuchlichste in Deutschland. Hier ein paar Erklärungen zum Thema Shisha und Shisha rauchen.

Im deutschen Sprachraum wird außerdem noch der Begriff Schischa benutzt, der allerdings höchstens als eingedeutscht bezeichnet werden kann, wenn auch nicht als falsch.

Die Shisha / Orientalische Wasserpfeife kommt heutzutage vor allem aus China und Ägypten, manchmal auch aus der Türkei.

In den meisten Sets sind neben der Shisha auch alles benötigte Shisha Zubehör enthalten.

  • Zange
  • Tabakkopf
  • Dichtungen
  • passende Schläuche

Dies sollte beim Kauf kontrolliert werden, sonst erlebt man schnell eine böse Überraschung wenn man das erste Mal rauchen möchte.

Neben diesen Dingen wird noch Shisha Tabak und Shisha Kohle benötigt für den Betrieb.
Wichtig ist beim Auflegen der Kohle das diese nicht direkt auf dem Tabak liegt, sondern durch ein Sieb oder eine gelochte Alufolie vom Tabak getrennt ist, sonst verbrennt der Tabak - der an sich nur verdampfen soll.

Eine andere Art von Wasserpfeife, die nicht mit Shishas verwechselt werden darf ist die sogenannte Bong. Wer nach eben einem solchen Rauchinstrument sucht, wird in diesem Bong Shop fündig.